Wie finde ich die richtige SEO-Agentur?

Die passende SEO-Agentur zu finden ist wie die Suche nach der berüchtigten Nadel im Heuhaufen. Viele Anbieter tummeln sich auf dem Markt und werben mit Versprechen wie “Wir katapultieren Sie bei Google auf den ersten Platz!”. Eindruck schinden kann jeder, doch wie erkennt man unter all den unseriösen Mitbewerbern eine gute SEO-Agentur?

Top-Listen

Für Unentschlossene reicht meist schon ein Blick auf die Liste etablierter Agenturen. Hier finden sich alle bekannten und professionellen SEO-Agenturen sortiert nach Postleitzahl, Sichtbarkeit und den einzelnen Schwerpunkten. Die Suche nach der passenden SEO-Agentur für ein spezifisches Projekt kann mithilfe dieser Liste ungemein vereinfacht werden und bietet generell eine gute Transparenz der einzelnen Dienstleistungsangebote.

Referenzen überprüfen

Die meisten SEO-Agenturen bieten auf ihren Webseiten Referenzen und Beispieltexte. Eine gute Agentur zeichnet sich aber nicht zwangsläufig durch große und bekannte Kunden aus. Erfolgreiche Zusammenarbeiten finden sich auch bei kleineren Unternehmen und selbstständigen Dienstleistern fernab der Massenwirtschaft. Stichprobenartig können einige Kunden herausgepickt und kontaktiert werden. Es geht dabei darum, deren Eindruck zu überprüfen und konkrete Fragen zur Zusammenarbeit und zum generellen Arbeitsablauf zu stellen. Insbesondere der durch die SEO-Maßnahmen der Agentur eingestellte Erfolg ist eine aufschlussreiche Information. Auch die Agentur selbst kann diesbezüglich angesprochen werden. So kann man weitere Referenzen erfragen und sich auch nach negativen Zusammenarbeiten informieren. Je größer das berichtete Kundenspektrum, desto wahrscheinlicher entsprechen die Aussagen der SEO-Agentur der Wahrheit.

Regional statt bundesweit

Es ist zwar nicht zwingend notwendig, doch regionale Agenturen bringen oftmals einige Vorteile mit sich. Die aktuelle Technologie ermöglicht viele verschiedene Arten der Kommunikation von Telefon und E-Mail über kurze Sprachnachrichten bis hin zum Video-Chat. Nicht alle Agenturen schöpfen all diese Kanäle aus, sind aber für eine erfolgreiche Kommunikation auf einige angewiesen. Will man allerdings ein klassisch persönliches Gespräch, muss man einen regionalen Anbieter wählen. Dieser bietet beste Kommunikationsmöglichkeiten, da persönliche Treffen und somit ein aktiver Informationsaustausch ist uneingeschränkt möglich sind. Nähe und regelmäßige Treffen schaffen zudem gegenseitiges Vertrauen und eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Vor allem aber für regionale Unternehmen sind SEO-Agenturen in direkter Umgebung ratsam. Sie kennen die Gegend, die ortsüblichen Besonderheiten und können somit auch das Klientel und deren Suchverhalten besser einschätzen. Google versucht in seinen Suchergebnissen immer stärker regionale Einträge zu präsentieren. Eine ortsansässige SEO-Agentur kann die spezifischen Bedürfnisse der Kunden mit den Ansprüchen Googles optimal verknüpfen und somit eine sehr gute Positionierung erzielen.

Grundlagen kennen

Unseriöse Agenturen werben mit diversen Versprechen. Diese zu enttarnen fällt Laien oft schwer. Auf der Suche nach der richtigen SEO-Agentur sollte man daher selbst zumindest die Basics verstehen. So können offensichtliche Betrüger und Aufschneider schnell aufgedeckt werden. Viele Anbieter sind selbst keine SEO Experten sondern bieten SEO als zusätzliche Dienstleistung an. Das ist an sich noch kein Ausschlusskriterium. Große Online-Marketing-Agenturen sind für viele SEO-Projekte vollkommen ausreichend, bringen aber nicht das nötige tiefgründige Knowhow mit. Hier bieten auf SEO spezialisierte Agenturen den besten Service.

Und wer die wichtigsten Grundlagen verinnerlicht, kann auch folgenden Punkt beachten:

Langfristige Zusammenarbeit statt einmalige Maßnahmen

Wer die Grundlagen kennt weiß, dass SEO keine kurzfristigen Effekte mit sich bringt sondern sich eher langfristig und teilweise erst nach Monaten entfaltet. Eine kurzfristige Veränderung kann also auf Dauer keinen Erfolg bieten, wenn sie auch kurzfristig positive Effekte bringt. Es sind viele verschiedene Faktoren für eine gute Platzierung einer Webpräsenz verantwortlich, auf die meisten kann eine SEO-Agentur gar keinen Einfluss nehmen. Eine seriöse Agentur lässt diesen Fakt in die Planung mit einfließen und bietet langfristige Strategien anstatt einmalige Maßnahmen.

3 Antworten
  1. Andreas
    Andreas says:

    In welchem Preissrahmen bewegen sich denn die seriösen Agenturen? Als Laie hat man ja oft das Gefühl nicht wirklich zu wissen was da genau gemacht wird und was dabei heraus kommt. Es ist jedenfalls sehr schwierig einzuschätzen ob sich die Investition lohnt – zumindest bei einem Kleinunternehmen.

    Antworten
    • Sotirios Marinis
      Sotirios Marinis says:

      Hallo Andreas, man kann die Frage: Was kostet SEO nicht beantworten, da die Preise, je nach Projekt und Schwierigkeit, sehr unterschiedlich sein können.

      Antworten
  2. Sturado
    Sturado says:

    Ich denke auch, dass Referenzen das A und O sind. So kann man einen ersten Eindruck gewinnen, ob die Agentur in der Lage ist, anspruchsvolle Projekte zu bewältigen. Bestenfalls führen die Agenturen auch Use Cases auf ihren Seiten auf. Das ist noch eine Nummer besser.

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.