Linktausch: Worauf sollte man achten?

Eine Website mit nützlichem Content zu betreiben, ist eine schöne Sache. Aber eine solche Seite braucht auch Nutzer. Deshalb muss man dafür sorgen, dass die eigene Website bekannt wird, um möglichst viele Besucher anzulocken. Ein Instrument dafür ist der Linktausch. Das Prinzip ist ganz einfach: Die Betreiber zweier Internetseiten vereinbaren, einen Link in ihre Webpräsenz einzubauen, der auf die jeweils andere Seite verweist. Dadurch werden Besucher der einen Seite auch auf die des Partners gelenkt. Und es gibt einen weiteren hochwillkommenen Effekt: Suchmaschinen arbeiten nicht nur mit Keywörtern, sondern analysieren auch die Verlinkung der Seite und deren Nutzung. Richtig platzierte Links können also dazu beitragen, dass eine Internetseite bei den Suchergebnissen auf Google und Co. nach oben rutscht. Weiterlesen