Weshalb bloggen Handwerker

Wie allseits bekannt sind insbesondere Handwerker ständig auf Achse und unter Dauerstress. Ein Auftrag jagt den anderen, viele Aufträge werden parallel durchgeführt, telefonische Kunden-Anfragen uvm., da bleibt kaum noch Raum für Freizeit … geschweige denn für die Pflege eines Internet-Blogs.
Ein Internet-Blog macht auch nur Sinn, wenn er gut gepflegt wird und interessante lesenswerte Beiträge enthält. Dies bedeutet viel Zeit und weniger Freizeit für den ohnehin schon gestressten Handwerker.
Da stellt sich doch die Frage, ob ein Blog für einen Handwerker so gewinnbringend sein kann, dass es sich lohnt, dafür Zeit zu opfern.

Neue Kunden akquirieren über Blogbeiträge

Um der Frage nachzugehen, schauen wir uns doch einfach einmal ein Beispiel an…
Handwerker aus dem Münsterland betreiben bereits seit 2007 zwei Internet-Blogs.
Das eine Blog – Dienstleister & Handwerker Tipps -beschäftigt sich mit dem Thema Tipps und Innovationen rund ums Handwerken, Wohnen und Bauen, Renovieren und Sanieren, Dienstleistungen und Heimwerken, und das Hotel & Gastronomie Blog bietet dem Leser Tipps zum Thema Hotellerie und Gastgewerbe.
Die Handwerker selber bieten Sanierungsleistungen – staubfreie und dauerhafte Beschichtungsverfahren – für sämtliche Böden und Wände für Privat und Hotelbetriebe bzw. Gastgewerbe an.
Anfangs wurden die Blogs ausschließlich für die Veröffentlichung von Neuigkeiten der Handwerksfirma verwendet. Um das Blog nicht einseitig zu gestalten und für einen breiten Interessentenkreis zu öffnen, wurde allen möglichen Unternehmen ermöglicht, sich themenspezifisch per Artikel vorzustellen.
Was hat der Betreiber nun davon?
Jeder Artikel beschäftigt sich inhaltlich mit einem neuen Thema. Der Artikel (auf Qualität, Unique Content und Wortlänge) wird nach kurzer Zeit in den wichtigsten Suchdiensten eingestellt und leitet Leser / Interessenten themenspezifisch auf das Blog. Über Werbung kann dann zusätzliche Kundenakquise betrieben werden.

Somit haben alle Parteien etwas davon

– Das Unternehmen, welches den Artikel gestellt hat, erhält über den integrierten Link zusätzliche Anfragen sowie eine Stärkung der eigenen Webpräsenz…
– Der Blog-Betreiber hat die Möglichkeit, über Werbung an weitere Kunden zu gelangen…
– Der Leser erhält Infos über das gewünschte Thema und zusätzliche Tipps…

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.